Keyboard wechsel dich!


Art Lebedev legt uns wieder mal ein Konzept vor die Nase, das uns vermutlich noch recht lange den Sabber aus dem Mundwinkel tropfen lassen wird, denn sooo wahnsinnig bald dürfte es erwartungsgemäß nicht als fertiges -und wohlgemerkt bezahlbares! - Produkt in den Computerläden stehen. Das Optimus Tactus ist eine Tastatur ohne Tasten, zumindest nicht mit richtigen echten erhabenen runterdrück-Tasten. Vielmehr ist das gesamte Keyboard ein Touchscreen. Die Idee dahinter...
optitact-side.jpg

... sieht vor, dass man individuelle Interfaces für verschiedene Zwecke einrichten kann. Jeder Teil der Tastaturoberfläche kann personalisiert werden und jede gewünschte Funktion innehaben, Bilder oder gar Filme darstellen. Jetzt noch Speicherplatz und CPU rein ins Brett und dann geht das Ding glatt als Tablet durch und muss nicht ein Leben als bloße Peripherieperle fristen... ;] [bda]

[via gearfuse, artlebedevstudio]

  1. erinnert irgendwie an startrek (von der idee her) leider zum tippen wahrscheinilch totaler mist außer die bauen n paar so vibrationsmotoren drunter damit man n vernüftiges feedback kriegt

  2. Tolles Spielzeug, aber tippen ohne Tasten ist wie Party ohne Alkohol :D Da bevorzuge ich doch lieber die OLED Tastatur mit echten Tasten.

  3. 1. Man nehme einen handelsüblichen LCD-Monitor mit Touchscreen.
    2. Man packt ihn in ein Gehäuse, das wie eine Tastatur aussieht und verkauft ihn für den doppelten Preis.
    3. Profit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising