Miditower mit interner Wasserkühlung


Wenn's mal wieder etwas heißer hergeht und aus dem PC-Gehäuse die ersten Rauchwolken hochsteigen, sollte man vielleicht den Umstieg auf das Zalman Z-Machine LQ1000 erwägen, ein Gehäuse, das eine interne Wasserkühlung bietet.Auf der Vorderseite kann man auf drei rot beleuchteten Displays Wasserkühlung und Lüfter kontrollieren; im Inneren zirkeln derweil 300 ml Flüssigkeit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 l in der Stunde durch die Schläuche.

Optional kann man auch noch einen 220mm-LED-Lüfter einbauen lassen, der mit 500 bis 800 U/min rotiert, während auf der Gehäuse-Rückseite ein 120mm-LED-Lüfter Warmluft in die Atmosphäre entlässt.

Das Gehäuse hat die Maße 480 x 220 x 450 mm und ist leider mit 15 Kilo Gewicht nicht leicht und mit einem Preis von 569 Euro auch nicht billig. [dj]

Alternate

  1. Werbebanner? *grübel* *such*
    find ich keine… oder ignorier ich die einfach alle schon so geübt…

    das neue Design find ich super, läuft schön schnell, Bilder sind alle da und is hübsch. Aber ne News zur Überarbeitung wär doch schön gewesen, müsst ma nich hier reinschreiben…

  2. Ja holla, da kommt man frühs ins Büro, denk an nix Böses und dann hat Gizmodo ein neues Design. Da wird man ja wach :-) Gefällt mir aber sehr gut.
    Jetzt mal was zum Gehäuse. Ich finds zwar echt nice, aber viel zu teuer.

  3. Ich war auch positiv überrascht, als ich das neue Design gesehen hab …
    Aber zur Werbung … WELCHE denn bitte?
    Ich hab die erst auch nicht gesehen, was aber an Adblock liegen könnte! ^^

    Ansonsten …
    WEITER SO!

  4. Ich find das neue Design auch super. Auch die Werbung in der Sidebar finde ich OK. Und tatsächlich: Manchmal klicke ich sogar drauf, wenn es mich interessiert! Aaaber: Der Banner da oben geht mal gar nicht. Der zerstört das Design totaal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising