Touchscreen mit echtem Drehknopf


Touchscreen hin, Touchscreen her - manchmal möchte man eben doch noch das Gefühl haben, mit den eigenen Fingerspitzen an Knöpfchen zu drehen.

Für alle Menschen mit derartigen Bedürfnissen entwickelt Lyndsay Williams bei Girton Labs gerade SenseSurface, ein System, bei dem man „echte“ magnetische Regler auf eine bestimmte Stelle seines Touchscreens setzt und mit ihnen Lautstärke und ähnliches regeln kann. Zumindest im Video funktioniert’s schon … [dj]

[Guardian]

  1. das funktioniert auch ohne touchscreen, wenn ich das richtig verstanden habe. die sensoren für die knopfdrehung liegen in der platte hinter dem tft, welche auch die knöpfe hält. habs noch nie ausprobiert, aber ich denke so ein tft ist nicht sehr magnetisch.

  2. Äh, nö!
    Der Sensor ist der Poti selbst und das ganze läuft über den USB-Port – steht zumindes beim Video in der Beschreibung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising