Neuer Sony Vaio der TZ Reihe

UMPCs liegen weiterhin voll im Trend und Sony hat soeben seien Vaio TZ Reihe um einen solchen erweitert. Mit einem (quecksilberfreien!) 11,1 Zoll Widescreen LC Display (mit Xbrite Highcolor Technologie), einem 64 Gig SSD für schnelle Bootups und zusätzlicher 320 Gig Festplatte gibt wahrlich reichlich Speicherplatz. Für die Mobilität sorgt ein Gewicht von nicht mal anderthalb Kilogramm (genau 1,35 Kilo inklusive Akku), was die Kompaktheit dieses Vaio TZ deutlich macht. Sony gibt für den Akku...
z_overview_keys.jpg

... eine Laufzeit von mindestens 4,5 bis maximal neun Stunden an, ideal für längere Strecken unterwegs. Drin stecken zwei Gig RAM, ein Intel Core 2 Duo U7700 Prozessor (1,33GHz) und Windows Vista Ultimate ist von Haus aus schon drauf. Er kann Bluetooth und auch WWAN (Wireless Wide Area Network), was einem fast schon überall den kabellosen Internetzugang ermöglichen soll. Interessant ist auch, dass Sony diesen Laptop mit einem externen
DVD±R DL/ DVD±RW optischen Laufwerk bundlet. 3500 Ami-Öcken sind für das schicke Teil, das ab heute ausgeliefert wird, allerdings schon irgendwie happig. [bda]
z_overview_surface.jpg
[via sony, technische daten]

  1. SSD bringt für schnelleres booten nix. Spart euch das Geldm, wenn das der einzige Grund für den Kauf sein sollte. Kann ich aus eigener vErfahrung berichten (Toshiba R500 mit 64 GB SSD)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising