Garmin Oregon 200

Ende August/Anfang September bringt Garmin das neue Oregon Navigationsgerät heraus. Das Oregon GPS wird es dann in drei verschiedenen Ausführungen geben, das bereits erhältliche Oregon 400t und Oregon 300 und jetzt neu dazu das Oregon 200. Ein sehr robustes, wasserdichtes Gehäuse Gewicht samt Akku unter 200 Gramm) und ein dreizölliger hochauflösender Touchscreen zeichnen das Gerät aus, die Bedienung ist einfach und ein integrierter WAAS-fähiger Receiver erlaubt die Standortbestimmung schnell und zuverlässig. Es gibt auch...
garmin-oregon.jpg... einen micro SD Slot, damit man noch mehr Kartenmaterial einladen oder sonstige Daten speichern kann. Die Batterielaufzeit soll maximal 16 Stunden betragen, man kann das Gerät aber auch über USB betreiben. Wird beim Erscheinen ein exakt 319 Euren tiefes Loch in den zahlungswilligen Geldbeutel reißen. [bda]

[via uncrate, garmin]

  1. […] Garmin stellt auf der CeBit zwei neue Reihen seiner nüvi Navigationsgeräte vor, die vor allem ein Ziel haben: GPS Geräte vom hauptsächlichen Gebrauch im Auto zu emanzipieren. Natürlich sind die beiden neuen Einsteigerreihen dafür auch weiterhin bestens mit Kartenmaterial und Features ausgerüstet, doch nun bietet Garmin für die neuen 1200er und 1300er Reihen… […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising