Werbung aus der Achselhöhle

Der britische Deo-Hersteller Right Guard nutzt in London die Nöte von Großstadtbewohnern, um auf seine Produkte aufmerksam zumachen: Beim Pitvertising kann man sich auf Kleinst-Displays in den Achselhöhlen von im wahrsten Sinne des Wortes „Werbeträgern“ Informationen liefern lassen.

Glücklicherweise wurde das System bislang nur in der britischen Hauptstadt mit einer kleinen Scharvon hoffentlich frisch gewaschenen jungen Menschen in der Öffentlichkeit getestet – zumindest ich persönlich würde den skeptischen Blick der Dame links im Bild teilen. [dj]

[Engadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising