Uhr für Rechenkünstler

Warum soll man sich das Uhrzeitablesen nur am Handgelenk mit Produkten von TokyoFlash schwermachen? Geht doch auch mit der Wanduhr!Gut, hier kann man schon auf Grund ihrer Position das Resultat der statt einer Ziffer aufgemalten Rechenaufgabe erahnen - aber kann man sich tatsächlich sicher sein, ob das wirklich so ist? Und wenn nicht, wäre das dann ein Reklamationsgrund? [dj]

[Boing Boing]

  1. Noch ein fehler……
    Schlimme sache das mt PI
    wer in Mathe aufgepasst hat weiss dass PI a never ending story ist.
    da bringt es nix die ersten 2 nachkommastellen abzuziehen.

  2. Ohhhh sorry. war der einzige der auf der Uhr ist.
    Und wer das gegenteil behauptet… der soll entweder noch mal auf die realschule. Weiß nicht ob man sowas auf der hauptschule lernt. oder er darft sich Einstein 2 nennen.
    MFG
    mac

  3. natürlich ist pi minus 0.14 nicht gleich 3, jedoch recht es für die hier benötigte genauigkeit aus, da man maximal bis zu sekunde rechnet.

    richtig wäre für 9 Uhr = 3(pi – (pi-3))
    dann wär es nicht nur im praktischen sondern auch im mathematischen sinne korrekt

  4. Bei 4, 7 und 10 sind Gleichungen und keiner Terme. Diese haben entweder den Wert „wahr“ oder „falsch“. Somit geben sie auch nicht die Zahlen wider, die bei anderen Uhren an dieser Stelle stehen. Tut man dieses Argument als kleinkariert ab, so sollte erhaelt man doch bei 7 auch -6 als Loesung. Schrott.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising