Preisgekröntes Design: SuperPop aus Brasilien

Wieder einmal ist gelungenes Design des Jahres 2008 international mit Preisen geehrt worden, wobei es insgesamt 205 Awards und 35 Goldpreise von Seiten der Jury zu vergeben galt. Während europäische Designer nach vorne preschen und Japan sich langsam an Korea und China heranpirscht, sind die eigentlichen Gewinner der International Design Excellence Awards (IDEAs) die Studenten und Brasilien, das erstmals 12 Awards absahnte. Auch einen für SuperPop, ein Konzept für eine halbautomatische Waschmaschine. Sie kann sehr einfach an den Wasserhahn und den Abfluss angeschlossen werden, ist groß genug für drei Kilogramm Schutzwäsche pro Füllung...
superpopwaschmaschine.jpg... und sie hat sowohl einen integrierten Timer als auch die Fähigkeit, nach Beendigung eines Waschgangs sich automatisch abzuschalten. Die Waschmaschine, die eigentlich mehr wie ein Behälter zum Sammeln der Schmutzwäsche aussieht, kann leicht auseinander genommen werden, was den Transport zu einer unkomplizierten Sache werden lässt. Das Konzept der Firma Mueller Eletrodomesticos ist platzsparend, leicht und sicherlich auch günstig herzustellen, was einen sehr niedrigen Preis des dann fertigen Produkts annehmen lässt. [bda]

[via hometone, businessweek]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising