Warn-Batterie: Damit nichts anbrennt

Akkus, die explodieren oder in Flammen aufgehen, sind ja eine ständige Bedrohung des Nutzers von Mobil-Akkus, und damit dieser bald wieder ruhig schlafen kann, hat NTT DoCoMo seine Forscher nach einer Abhilfe suchen lassen, die sie jetzt auch gefunden haben.

Die neuartigen Lithium-Ionen-Akkus sollen nämlich über ein 8-bit-Microcomputer-„Gehirn“ verfügen, das den Zusatnd des Akkus genau im Auge behält und z.B. an den Handy-Nutzer meldet.

Das Zusatzgerät, sagt, wann es Zeit zum Laden ist, wann Reparaturen fällig sind und auch, wann der Komplettaustausch ansteht.

Zuerst zum Einsatz kommen sollen die Akkus bei Handys, die nächstes Jahr in den Handel kommen. [dj]

[Techon]

batteriewarnung1.jpg

  1. Klasse Sache, das nenn ich wirklich mal eine gute Entwicklung.
    Nur ist zu hoffen dass die Hersteller das nicht ausnutzen und die Grenze des nächsten Komplettaustausch’es verringert damit die wieder mehr Kohle scheffeln können…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising