Das rotierende Brötchen

Nein, das ist kein perverses Küchengerät, das dazu verführen will, sich auf ein Frühstück mit leckerem geröstetem Hamster einzustellen, sondern tatsächlich ein Toaster, der ein ganz klein wenig mehr drauf hat als der gewöhnliche Vertreter dieser Spezies. Ins vermeintliche Hamsterrad...
hamsterradtoaster.jpg
... kommen Semmeln (für Norddeutsche: Brötchen oder Rundstücke), die so von allen Seiten gebräunt werden sollen. Eigentlich keine schlechte Idee, vor allem für Aufbacksemmeln, aber Croissants (so wie die französische Webseite das vorschlägt) würde ich da lieber nicht reintun. Ich könnte mir vorstellen, dass das ein elendes Gebrösel wird. Knapp 60 knusprige Euren dafür. [bda]

[via slipperybrick, proidee]

  1. Als meine Mum damit um die Ecke kam, musste ich erst mal grinsen. Es brauch eine Ewigkeit bis die Aufbacksemmeln essfertig sind. Wir haben es einmal benutzt und dann wieder zurück gegeben, da geht das Toasten auf herkömmliche Art besser.

    Mein Urteil: Nicht zu empfehlen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising