Jesus stirbt für dein Notebook!

Ja, Jesus hat sich geopfert. Für unser Seelenheil. Aber Seelen, hmm, wer will heute schon noch groß was von Seelen wissen? Aber vielleicht opfert er sich ja auch für unsere ganz kapitalistischen Gadgetwünsche? Na, da wird nicht lang gefragt, sondern flugs unten hingeschrieben, was man sich ach so sehnlichst wünscht, dann...
jesusopferkasse.jpg... wird gespart bis die Kohlen hoffentlich ausreichen und anschließend muss Jesus (erneut) geopfert werden, denn so einen lahmen Stöpsel, der das Geld ohne Zerstörung entnehmen lässt, gibt es hier natürlich nicht! Blasphemie? Aber nein, nicht wirklich. Nur ein lockerer Umgang mit Dingen, die Kriege lostreten können. Und den brauchen wir auch. [bda]

[via andersonhorta]

  1. Stimmt, den lockeren Umgang brauchen wir.
    Ich stell mir grade vor, wenn das gleiche Teil mit Mohammed auf den Markt kommen würde. Meine Fresse würde es da wieder abgehen^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising