Shake, baby, shake!

Das Thema "Energie durch Aufziehen" hatten wir ja schon bei Handys und Dynamos, warum also nicht auch einen MP3-Player zum Schütteln?"Shake" nennt Kenneth Tay seinen Entwurf programmatisch, bei dem das Schütteln aber nicht allein der Energiegewinnung diesen soll.

Per Handbewegung kann man nämlich auch zwischen Wiedergabe und Pause wählen, je nach Einstellung des Hold-Schiebers.

Shake soll einen Durchmesser von 50 mm und eine Dicke von 20 mm haben, wäre also in nano-Dimensionen und sicher ein interessantes Produkt – vorausgesetzt, die Schütteltechnik klappt. [dj]

[Yanko]

shake_mp3-player2.jpg

shake_mp3-player3.jpg

  1. Im Prinzip könnte man das Ding gleich als Jojo ausführen. Rund ist es ja schon. Und als Schnur dient dann das Kopfhörerkabel…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising