Topographisches Laminat

Freunde topographischer Karten werden auf dem hier zu sehenden Fußbodenbelag gewisse Ähnlichkeiten zu ihren Wanderdokumenten feststellen können, und auf bestimmte Art und Weise hat die dahinterliegende Idee von Alistair Bramley auch mit Geographie zu tun.

Für Dimension – wie der Belag heißen soll – werden nämlich, die Wege, die Menschen in ihrer Büroumgebung zurücklegen, per Video erfasst und auf Laminat gedruckt, auf dem dann stark und weniger stark begangene Zonen von einander zu unetrscheiden sind.

Nette Idee, aber was kommt dabei raus? Jeder weiß, dass die Hauptspuren zu Kaffeemaschine, Toiletten und Raucherzimmer führen. Die wesentlichste Information, die man auf einen Blick bekommt, ist, wem die Leute aus dem Weg gehen und bei wem sich alle anschleimen – das hat man im Normalfall nach zwei Tagen auch so raus. [dj]

[Yanko]

dimension2.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising