Roboter erzählen Märchen

Echte Hipness darf ja gerne auch mal was Unverständliches haben, und ein weiblich anmutender Roboter, der japanische Märchen in der Originalversion vorliest, macht in dieser Hinsicht bestimmt was her.

Der Roboter, der an der Robo-Garage der Universität von Kyoto nach einem Entwurf von Takahashi Tomotaka zusammengebastelt wurde, liest den Roman „Genji Monogatari“ vor, einen Klassiker der japanischen Literatur.

Zur Vorleserei gehört auch noch ein bisschen „Augen“blinken und Fächerwedeln, damit wenigstens ein Hauch von Action aufkommt. Und für alle, denen das doch zu lahm ist: Es soll auch eine Manga-Version des Romans existieren, die definitiv billiger sein dürfte als der Roboter. [dj]

[Yanko]

murasaki2.jpg

murasaki3.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising