Clock Delay: Der Zeit die Zähne zeigen

Delay heißt die Uhr wohl deswegen, weil man sich wahrscheinlich im Nirvana der Zeit verirrt, wenn man diese durch Betrachtung der Uhr heraus kriegen will, oder? Die Clock Delay ist eine wahre Augenweide, eine Zeitskulptur aus Edelstahl und Aluminium und all die Bewegung und...
bloomming_delay3.jpg... das schöne ineinander greifen der Zahnräder und des Antriebsmechanismus hat ganz bestimmt etwas sehr beruhigendes. Doch auch wenn man durchaus Raum und Bedarf für so ein irgendwie langsames Chronometer hätte, so dürfte der Preis bei den Meisten doch alles andere als Gleichmut und Gelassenheit hervorrufen: 1962 ineinander greifende Dollars dafür, da sollte man Design und Technik schon sehr lieben. [bda]

[via dvice]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising