Die trockene Wasserstrahlmassage

Dry Water Jet Massager – hmm, was ist denn das nun schon wieder, hab ich was verpasst, gibt es etwa schon Trockenwasser? In Pulverform, oder wie? Nee, das geht dann doch noch nicht, statt dessen ist dieses Ganzkörper Massagegerät mit Wassermassagedüsen und einer Schutzschicht ausgestattet, damit man zwar vom Wasser geknetet, aber ja nicht nass wird. Klingt komisch, und is vermutlich auch komisch. Was ist so wahnsinnig schlimm daran, nass zu werden? Ich verstehe es nicht...
dry-wet-massager.jpg... und am allerwenigsten aber verstehe ich diesen völlig irrwitzigen Preis. 29500 Dollar! Warum? Wozu? Wegen dem sieben Zoll Kontroll-LCD? Oder wegen dem integrierten DVD Player? Den Anschlussmöglichkeiten für iPods und CD-Player? Oder einfach nur, weil man sich sicher ist, dass man schon ein paar reiche Irre finden wird. [bda]

[via dvice, hammacher-schlemmer]

  1. Also ich könnte mir vorstellen, dass ein DVD-Player überhaupt nicht verwendbar wäre, wenn man das Ding „nass“ betreiben würde. Da würden überall Tropfen auf dem Display sitzen, und man würde nix erkennen können.

    Was aber wirklich praktisch ist: wenn das eine Trockenmassage ermöglicht, dann könnte man sich sowas auch ins Büro stellen (oder in den Sozial- und Fitnessraum oder dgl, falls vorhanden). Man müsste sich nicht extra entkleiden, wenn man da mal eben rein will.

  2. Naja, die Dinger gibt es ja schon nur nicht in so abgefahrenem Design.

    Eingesetzt in der Physiotherapie unter dem Namen Hydrojet, werden dadurch Massagen mit gezielten Wasserstrahlen ermöglicht. Sehr angenehm… aber 29k$ wäre mir auch zu viel für daheim… :)

  3. Ich habe selber schon auf so einem Hydrojet gelegen. Das war in einem Wellness-Hotel. Die hatten so ein Gerät mit Münzeinwurf. Das Ding hatte einen Joustick zum Steuern der Düsen unter der Gummimembrane. Und ich muss sagen, das war echt ein Erlebnis. Denn der Wasserdruck war enorm, mein Rücken war hinterher rot. Echt feine Sache.

    PS: Werft das Captcha endlich raus !!!!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising