Filz und Stroh machen Gartenstühle

Der Isabella Stool ist in mehrfacher Hinsicht interessant: Zum einen das Material, ein Mix aus gepresstem Stroh und Wolle gibt dem Hocker eine ganz besondere Optik und begründet gleichzeitig dessen Leichtigkeit. Besonders schön ist der Filzüberzug durch den nächsten Faktor, die Farben. Das leuchtende Gelb und Hellgrün hat der Designer Ryan Frank als Reminiszenz an Afrika gewählt, das Silber hat vermutlich einfach so gut gepasst. Die Form des Hockers...
isabella_stool.jpg... erinnert mich irgendwie an eine Rune und ist gleichzeitig dafür verantwortlich, dass mehrere Exemplare von Isabella zu einem Totempfahl aufgestapelt werden können. Macht sich sicherlich gut in jedem Garten und auf jeder Terasse, aber im Regen sollten sie vermutlich nicht stehen bleiben, ich kann mir nicht vorstellen, dass man selbst mit dicker Imprägnierung auf Dauer verhindern könnte, dass das Material aufquillt. Sehr hübsch! [bda]

[via geeksugar, ryanfrank]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising