Nochmal klein und billig

In der Riege der Kleinstrechner-Hersteller mischt jetzt auch Maplin mit dem minibook Ultra-Portable Laptop mit - wobei "Laptop" dann vielleicht doch etwas großsprecherisch ist, worüber man allerdings beim Preis von 170 GBP mal hinwegsehen kann.Dafür bekommt man einen 650 Gramm schweren Rechner mit 7-Zoll-TFT-Widescreen-Bildschirm, der auf Linux läuft und mit E-Mail-, Textverarbeitungs- und Tabellenprogramm ausgerüstet ist; als Browser ist Firefox aufgespielt.

Die 2GB-SSD-Festplatte lässt sich via SD/SDHC-Kartenleser oder USB erweitern (um bis zu weitere 4GB), Das minibook hat 128 MB DDR2-Arbeitsspeicher, drei USB 2.0-Ports und Stereo-Lautsprecher; der Akku soll drei Stunden halten, und die Maße betragen 222 x 165 x 29,5 mm (zum Vergleich unten das geschlossene Gerät in einer offensichtlich ziemlich normalen Hand). [dj]

[Red Ferret]

maplin-hand.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising