Sitzende Gewichtskontrolle

Lol! Der Weight Seat richtet sich an ein ganz besonders spezielles Klientel: Man sollte zwar durchaus Interesse für sein Körpergewicht mitbringen, aber wiederum nicht soviel, dass man doch tatsächlich aufsteht (nein!) und die zwei bis drei Schritte (undenkbar!) bis zur Waage rüber läuft. Das hier ist was für hochgradige Gewichtsborderliner...
weighing-seat.jpg... für Leute, die bereits während dem Essen leiden und zusehen wollen, wie das Eigengewicht mehr und mehr wird. Hey, vielleicht ließe sich das Leiden noch steigern, indem man für den Teller einen Waage-Tisch kreiert, damit man auch noch vor Augen hat, wie dort das Gewicht schwindet. Man weiß ja nie, wie manche Leute am besten leiden können. Für mich ist das nichts. Ich kratz mir lieber die Pickel blutig. ;] [bda]

[via slipperybrick, atypyk]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising