Fujitsu U2010: Läuft ewig, ist chic, kommt nur nach Japan

Auf geradezu unglaubliche 11,1 Stunden Betriebszeit soll es die neue Version des U2010/U820 aus dem Hause Fujitsu bringen. Und hübsch gemacht haben sie den UMPC auch noch.In dem Rechner stecken ein Intel Atom Z 530 (1,6GHz), 1GB RAM, WiFi und Bluetoth; das 5,6-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800.

Um es auf die 11 Stunden Betriebszeit zu bringen, muss man allerdings den größeren Akku nutzen, der die Rückseite des Geräts optisch doch etwas verschandelt.

Dafür hat sich Fujitsu bei der Bemalung der Abdeckung Mühe gegeben, die man allerdings ganz den Käufern in Japan vorbehält. [dj]

[Boing Boing]

fujitsu_u2010_2.jpg

  1. für 300$ oder so ne nette möglichkeit für eine kleine home-server-farm :-D sehr platzsparend :-D aber zum arbeiten definitiv zu kleiner monitor….

    sieht as nur so aus oder kann man da das display drehen? oder wiso nur zur zentrich in der mitte fixiert??

    UND @GIZMODO: EUER CAPTCHAGENERATOR STIMMT, 11refreshs bis ich das captcha lesenkonnte (buchstaben ausserhalb der grafik)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising