Elegantes Deskop-Leichtgewicht

Wer auf, unter oder sonstwo seinem Schreibtisch einen Rechner stehen haben möchte, der nicht ganz so klobig-konventionell ist, und wer bereit ist, dafür auf etwas Leistung zu verzichten, könnte mit dem Lluon A1 von Celrun glücklich werden (wenn es den nicht nur in Südkorea geben würde).Auf dem Rechner im Subnotebook-Format, der wohl vor allem für IPTV genutzt werden soll, sitzt ein schwenkbarer 18,4-Zoll-Monitor (1.680 x 954); innendrin finden sich als CPU ein Atom N270, 1 GB RAM und eine Festplatte mit 160 GB.

Dazu gibt es ein DVD-Laufwerk und die üblichen USB-Ports; zum Preis ist leider nichts bekannt. [dj]

[Akihabara News]

lluon-a1.jpg

  1. Ich würde mal sagen, dass das von den Proportionen her ziemlich missglückt ist. Will sagen potthässlich. Hätte man das bei der Konfiguration nicht auch in einen dezenteren Fuß bekommen? Irgendwas, was weniger wie diese mit Wasser zu befüllenden Sonnenschirmständer aussieht? Entweder man befestigt so ein Scharnier in der Mitte und reagiert entsprechend mit einer runden Form oder gibt dem Ding eine gerichtete Form und befestigt das Scharnier dementsprechend außen. Diese Mischung aus Designikonen wie dem iLamp iMac und dem Samsung 193p Bildschirm ist nicht besonders geglückt.

  2. Es muss ja nicht mal unbedingt rund sein, aber jedenfalls etwas das mit der mittigen Befestigung zumindest entfernt etwas zu tun hat.

  3. Der Rechner hätte auch ganz easy noch hinters Display gepasst. Tastatur und Maus per Bluetooth dran, Internet per WLAN und fertig.

  4. lol geiler imac fake^^ man sehe sich nur einmal die maus an: die seitliche(n) taste(n) entspricht exakt der/denen der apple mighty mouse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising