Canon E1 Powershot in Pastelltönen

Canon wendet sich mit der E1 Powershot offensichtlich an ein jüngeres Publikum (Mädchen?), zumindest was die Optik der Kamera angeht: Babyblau, Babyrosa und Vanille erinnern nicht nur entfernt ian beliebte Kinderzimmer-Wandfarben. Allerdings möchte man vermutlich diese 10 Megapixel Knipse mit vierfach optischem Zoom keinem Kind in die Hand geben. Die Kamera mit zusätzlichem optischen Sucher und einem Gehäuse mit nettem 50er Jahre Retro-Schwung hat auf der Rückseite ein 2,5 Zoll TFT Display und eine Vielzahl an Features, die sowohl Anfänger („Easy Modus“) als auch Semi-Profis zufrieden stellen wollen. Insgesamt bietet...
e1_bild_tcm83-546233.gif... die Kamera 17 verschiedene Aufnahmemodi, Bildstabilisierung, Gesichtserkennung, Rote-Augen-Korrektur, ISO von 80 bis 1600, schnelle Reaktionszeiten und die Unterstützung von zahlreichen Kartenformaten sowie Kompatibilität mit Windows und Mac OS X. Man kann sogar Videos mit 30 Bildern in der Sekunde drehen, zusätzlich gibt es noch einen Longplay Modus für erhöhte Aufnahmekapazität. Die E1 kann übrigens auch PictBridge und noch eine ganze Menge mehr. Ab Mitte September sollte sie für offiziell 189 Euren zu haben sein. [bda]

[via gadgets-weblog, canon]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising