Touchscreen mit zwei Seiten

Der japanische Hersteller Teraokaseiko hat auf einer messe in Tokio den Prototyp eines transparenten Touchscreens präsentiert, der von beiden Seiten bedient werden kann.

Wozu das gut ist? Offenbar zum Spielen von Tic Tac Toe.

Das Display hat eien Auflösung von 256 x 120 (also eher mager, aber ist ja auch nur ein Prototyp) und soll vor allem für Games und die gemeinsame Nutzung von Kartensoftware verwendet werden (damit der dumme dicke Finger keine Details verdeckt).

Wenn man scharf nachdenkt, wird einem sicher noch mehr einfallen;  bis der Prototyp marktreif ist, wird ja wohl auch noch einige Zeit vergehen. [dj]

[Fareastgizmos]

doppel_lcd2.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising