Asus EcoBook wird zu Asus Bamboo

Seit anderthalb Jahren ist das Asus EcoBook bereits angekündigt, jetzt kommt der kleine Laptop als Asus Bamboo endlich als 11,1 und als 12,1 Zoll Modelle auf den Markt. Doch nicht nur Bambus als schnell nachwachsender Rohstoff macht diesen Mini-Klappi ökologisch interessant, auch die Super Hybrid Engine Technologie trägt durch eine starke Verbesserung der Energieeffizienz zur Umweltfreundlichkeit des hübschen Geräts bei. Asus gibt an, auf diese Weise die CO2 Emissionen pro Laptop im Jahr um 12,3 Kilogramm zu senken, insgesamt will Asus sechs Millionen der BambusBooks ausliefern, beginnend angeblich noch in diesem Jahr. Allerdings teilt Asus in seiner Pressemitteilung vom 28. August wieder kein konkretes Datum mit. Und auch der zu erwartende Preis wird hier erneut nicht genannt. Dafür aber alle technischen Daten (Asus Link in der Fortsetzung). Durch das Material Bambus wird...
asus-bamboo2.JPG... logischerweise auch Gewicht eingespart, und so wiegt die 12 Zoll Variante etwas mehr als anderthalb Kilos, der Elfzöller bringt 1,25 Kilogramm auf die Waage. Die Screens sind WXGA LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung, als CPU setzt Asus Intel Core 2 Duos ein. Für den Arbeitsspeicher stehen jeweils zwei Steckplätze für DDRII Riegel zur Verfügung (der Geldbeutel dankt's), bis zu vier Gig RAM werden jeweils unterstützt. Ganz interessant auch: Ins Trackpad wurde eine Handschrift-Erkennung eingebaut. Vor allem aber finde ich, dass die Bambus-Optik sich angenehm warm und positiv aus dem üblichen Sumpf von Metall- und Plastikgehäusen hervorhebt. Und noch ein Wort zur Ökologie: Es ist natürlich immer noch ein Computer, der in Massenproduktion hergestellt wird, von dem her denke ich, dass auch hier noch Schwermetalle und andere problematische Stoffe drin stecken. Ich habe jedenfalls nirgendwo gelesen, dass darauf vollständig verzichtet wird. Aber der Schritt geht meiner Meinung nach trotzdem klar in die richtige Richtung, oder was meint ihr? [bda]

[via ecogeek, asus]

  1. @Tuok: Bambus ist ein Gras. Dass der Regenwald dafür abgeholzt wird stimmt nicht. Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze auf diesem Planeten. Unter Idealbedingungen wächst er bis zu 1m am Tag!!!

  2. „Unter Idealbedingungen wächst er bis zu 1m am Tag!!!“
    Also darf man das Bamboo nicht mit feuchten Händen anfassen …

    Mir gefällt mir das Bamboo optisch sehr gut, hoffentlich wird es schnell kopiEeert und dadurch günstig! ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising