„Hilfe, wo bin ich?“

Für Menschen, die häufiger mal in die Lage geraten, sich diese Frage stellen zu müssen (und das nicht unbedingt auf Grund übermäßiger Einnahme von Substanzen), dürfte dieses GPS namens BackTrack eine gewisse Erlösung bieten.

BackTrack erlaubt es nämlich, an bis zu drei ganz ganz wichtigen Stellen deren GPS-Daten per Knopfdruck aufzuzeichnen und sich anschließend durch den Druck eines weiteren Knopfes anzeigen zu lassen, wie man wieder dorthin zurück gelangt.

Mehr als drei Orte, zu denen man wirklich wieder hin will, braucht man ja ehrlich gesagt praktisch seltenst (Behausung, präferierte Kneipe, präferierte Fast-Food-Quelle), also sollte auch diese Limitierung kein echtes Kaufhindernis sein.

Menschen allerdings, die meinen, mit BackTrack könne man nun mal richtig Gas geben und der Heimweg sei trotzdem gesichert, seien gewarnt:Eine Sprachausgabe ist nicht vorhanden, und so muss man die Richtungsanweisungen immer noch von einem Display entziffern. [dj]

[popgadget]

backtrack-gps.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising