Handy mit schleierhafter Farbtherapie

Es ist vermutlich die gleiche Zielgruppe wie damals bei den Stimmungsringen: Weiblich, ledig, jung – vielleicht sogar mit einem Hang zur Esoterik. Und offensichtlich schätzen KDDI und Kyocera diese Gruppe zumindest in Asien groß genug ein, um für sie ein eigenes „Color Therapy“ Handy herzustellen, das W64SA. Sieht fast ein wenig wie ein zu groß geratenes Barbie-Handy aus...
winphonexx093.jpg... oder eines aus dem Kaugummiautomaten. Die integrierten LEDs, die für diesen wechselnden Farbeffekt sorgen sollen, haben die Hersteller vor ein paar Herausforderungen gestellt, die sie aber glücklich bewältigt haben (wer dem Nikkei Link folgt, kann mehr zur Technik hinter dem Farbeffekt lesen). Ansonsten ist das Ganze momentan noch im Rahmen von Gadgets für den Neo-Hippie Mädchenchic zu sehen, ich bin gespannt, wei lange es dauert, bis man diese Anzeige durch den Gehäusedeckel hindurch für sinnvolle Informationen nutzt. [bda]

[via dvice, nikkei]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising