Apple wollte es eigentlich rocken lassen…

Wirklich gerockt hat Apples „Let's Rock“ Event gestern in London ja nicht gerade, jedenfalls verstehe ich "rocken" ziemlich anders... Die großen und die kleinen Sensationen blieben aus, obwohl im Vorfeld von Apple-Seite aus der Mund durchaus voll genommen wurde. Aber was kam unterm Strich dabei rum? Eine neue Generation iPod Nano als Interimsgadget, ein iPod Touch der jetzt noch iPhoniger aussieht, da er den schwarzen, charaktergebenden Alurahmen verloren hat, jetzt Nike+iPod unterstützt und noch dazu günstiger geworden ist, dann was noch? Ein iPod Classic, der sich völlig unangenehm überraschend auf die maximale Festplattengröße (120 Gig) und den Preis des Zune eingependelt hat (mir völlig unverständlich, zumal der Zune ja hier in Europa beispielsweise noch immer eine Luftnummer ist...apple_letsrock_event_london_klein.jpg... und gerade die Festplattengröße ein deutlich absetzendes Merkmal war/wäre) sowie ein paar kleinere Bug Fixes für das iPhone und eine überarbeitete Version von iTunes, das jetzt in der achten Version und mit Genius-Feature daherkommt. Ein Feature, das nach zusammenpassenden Stücken sucht und zu neuen Playlists zusammenstellt. Muss man nicht mögen, so ein Feature, kann man aber. Das wars im Großen und Ganzen, ich würde als Fazit vorschlagen: Eher unbefriedigend. Wer sagt was anderes? [bda]

[via cultofmac, gizmodo US]

  1. Mach mal halblang. Das gestern war ein iPod / iTunes Event und das ist es auch geworden. Wäre es dir lieber, wenn Apple die gesamte Produktpalette einfach veralten lässt und nichts ändert?
    Nein – beim iPod touch vorallem kamen Features, auf die lange gewartet wurde und die viele bemängelt haben – Lautstärketasten, Lautsprecher usw.

    Aber nein, man muss ja immer meckern wenn es geht, was hätten wir sonst den ganzen Tag zu tun…

  2. Ja, da spricht mal wieder ein Apple-Fanboy aus tiefstem Herzen…
    beim iPod kamen zwar Features, toll, aber ob auf alle Features so lange gewartet wurde wage ich zu bezweifeln. Ausserdem muss man dann im Vorfeld nicht diese Erwartungshaltung wecken, sonst ist zwangsläufig damit zu rechnen das die Leute etwas mehr erwarten.
    Die neue Funktion in iTunes ist ok, aber nichts bahnbrechendes.
    Der iPod Touch ist schlanker geworden, auch noch ok.
    Aber warum schafft man den iPod Classic mit 160 gb komplett ab? Unnötig in meinen Augen.
    Den größten Schnitzer des Abend erlaubt Apple sich allerdings mit dem Rückschritt des Designs beim Nano. Wahrscheinlich hatte man noch so viele alte Gehäuse die man verwerten musste. Kurz erhitzt, auf die Rückseite gedrückt und *simsalabim* isat ein völlig neuer Nano geboren.

  3. Wahrscheinlich war so bald noch gar keine Keynote geplant, aber da eh schon so viele Fotos vom neuen Nano im Internet kursiert sind haben sie halt schnell noch ein Happening angesetzt, bevor es alle aus den Nachrichten haben. Und der Rest war einfach noch nicht so weit.

  4. Ich war auch sehr entäuscht, aber es ist eigentlich klar, dass sich das Event nur um ,,Musik“ handelt, wenn es Let’s Rock heißt. Apple macht nun mal mit iPods und iPhones und vorallem mit iTunes einen sehr großen Umsatz.
    Warscheinlich werden die Macbooks dann einfach so demnächst in den Store eintrudeln, noch ein Event wird Apple jawohl nicht machen oder?
    Ich tipp mal auf Geduld und spätestens kurz vor Weihnachten werden schon alle zufrieden seien.
    Aber Warum macht Apple nicht ein Event wo sie auch Macs & iPods vorstellen. Nach meiner Meinung fehlte vorallem ein passender Schluss, am Ende mit einem neuen Produkt Subnotebook oder sowas…

  5. ,,All about the Brick“ NEUES APPLE EVENT WARSCHEINLICH AM 14 OKTOBER!!!
    Thema: Macbook, Macbook Air und Macbook Pro (evtl. auch Mac Mini)

    Die letzten Gerüchte stimmten ja auch^^

  6. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass der 14. Okt. der aller, aller SPÄTESTE mögliche Termin ist. Ich warte schon seit Wochen auf ein neues MacBook und das neue Semester steht ja dann auch im Oktober vor der Tür.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising