Das neue T9 heißt Swype!

T9 hat auch jenen beim SMS schreiben auf die Sprünge geholfen, die nicht so flink mit den Fingern umgehen konnten wie irgendwelche Teenager, die durch äußere Umstände (Handyverbot im Unterricht, Androhung von Handyentzug bei Zuwiderhandlung) zu blitzschneller Blind-“schreibe“-Akrobatik unter der Bank gezwungen wurden. Statt bis zu vier mal nur einmal eine Taste drücken zu müssen, ist schon was Wert. Jetzt steht das T9 der Zukunft vor der Tür, benannt Swype, und es könnte unser Schreibverhalten ebenso tiefgreifend beeinflussen wie es damals T9 getan hat. Die richtigen Leute sind an Swype jedenfalls schon dran, unter anderem eben Entwickler, die bereits an T9 mitgearbeitet haben. Und da die Blütezeit der Tastenhandys bereits ihren Zenit überschritten hat...swype_trace_the_path.jpg... ist Swype eine Anwendung für Touchscreen-Handys. Mit dem Finger streift man über die angezeigte Tastatur, und zwar beginnend mit dem ersten Buchstaben bis zum letzten. Kommt man auf diesem Weg sowieso über Buchstaben, die gerade benötigt werden, so muss man nicht extra anhalten oder gar Druck ausüben, das System findet den/die offensichtlich fehlenden Buchstaben. Die Software soll – wenn vollendet - auf allen Touchscreen Handys laufen, man kann sich jetzt schon mal auf der Swype Webseite anmelden und wird dann informiert, wenn die Touchscreen-Schreibhilfe zum Download bereit steht. Hoffentlich auch baldigst in deutsch! [bda]

[via gadgetvenue, swype]

  1. Also blind kann man, meiner Meinung nach, nicht schreiben. Bei T9 resp. Handytasten kann man noch erahnen wo welche Tasten sind. Bei Swype wirds ja schwieriger weil man kein Referenzpunkt hat….

  2. Das blind schreiben war ja eben auf Tasten bezogen, ich sehe es auch so, dass d a s mit Swype schwierig wird, aber andererseits… wer außer Schülern, die verbotenerweise unter der Schulbank tasten drücken, muss das schon können oder machen?

  3. Schwachsinn… Zuviel Umgewöhnung im Verhältnis zur Zeitersparnis. Mal ganz davon abgesehen, dass man wohl ständig neue Wörter umständlich von Hand tippen muss und immer wieder zwischen verschiedenen Optionen hin und herschalten muss. Wenn überhaupt nur sinnvoll für den Bürobetrieb. Bin aber skeptisch, ob das überhaupt schneller ist als „normales“ Tippen…

  4. Halt ich auch für Schwachsinn, wenn man
    schon ein Touchscreen Handy baut kann
    man auch so ne iPhone-Tastatur einbauen
    das funktioniert auch ganz gut und schnell.

    Swype /= Skype ???

  5. Äh ja… inwiefern ist das mit der Umgewöhnung denn ein Unterschied zu T9.

    Ausserdem könntet ihr euch ja mal das Video anschauen, da wird das ganz nett erklärt.

    Und sicher, mit Tastentippen ist da nichts mehr, aber es ist ja auch nicht für TASTENhandies sondrn für TOUCHscreens gedacht. Und da ist T9 nunmal der größte Krampf.

    Und noch ne Kleinigkeit. Bei T9 muss man unbekannte Namen und Orte wohl nicht per Hand eintippen? *MOEP*

    Ausserdem sind neue Wörter sofort Swypable… also sofort zu verwenden, und zwar 1 A.

    Aber hauptsache nörgeln.

    swype ist nicht skype, swype ist eine Abwandlung von wipe, was soviel heisst wie wischen… ^^ man wischt über den Touchscreen… Logisch oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising