Nokia + BMW: Davon träumt der Designer

Darüber, wie groß die Realisierungsschancen für dieses Konzept eines Nokia-Handys mit BMW-Branding sind, wollen wir mal lieber nicht spekulieren, aber neben seinem schon beeindruckenden, wenn auch etwas großspurigen Design hat es auch tatsächlich eine (zumindest für mich) neue Idee zu bieten, die sich ja vielleicht auch ein anderer Hersteller "abgucken" könnte.

Das Handy soll nämlich einen Öffnungsmechanismus für eine Digicam haben, die sich im 90-Grad-Winkel zum eigentlichen Gehäuse aufstellt, so dass man ein „echtes Kameragefühl“ bekommt – die Kamera selbst sitz nämlich am Boden des Handys.

Eine wirkliche Funktionsverbesserung ist das zwar wahrscheinlich nicht, aber zumindest vom Design her ist es mal was Anderes – mal sehen, ob sich die Idee durchsetzt. [dj]

[Born Rich]

nokia_bmw_2.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising