„Glühschäfchen, Glühschäfchen glimmre…“

Man muss wahrscheinlich Fan der auch mir bisher nicht bekannten Comic-Strip-Serie Seamor Sheep sein (die sich nach erster Durchsicht aber als durchaus brauchbar erweist), um dieses USB-Spielzeug in Form eines leuchtenden Schafs zu goutieren - auf jeden Fall aber kann man an seinem Arbeitsplatz an den nun wieder dunkler werdenden Tagen damit für gedämpftes Aufsehen sorgen.

Dass das mit der Radioaktivität nicht stimmt, sondern dass es sich nur um grüne LEDs handelt, die im Inneren des Woll-Lieferanten evrborgen sind, muss man den Kollegen ja nicht unbedingt auf die Nase binden, und dass sie sich erdreisten werden zu fragen, weshalb das Schaf denn auch noch eine Brille tragen muss, ist kaum zu erwarten.

Wer sich für Seamour erwärmen kann, muss sich aber sputen: Von dem Glühschaf werden nur 500 Exemplare verkauft und zwar für 69 Dollar das Stück. [dj]

seamour2.jpg

seamour_comics.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising