Jetzt, wo’s zu spät ist …

... weil nämlich der Winter praktisch schon in der Tür steht, gibt's mit dem SunDanzer Solar Refrigerator einen Kühlschrank, der seine Arbeit mit einer einzigen 85-Watt-Solarzelle erledigt. Da ist ja nur das Rausstellen auf den eiskalten Balkon noch billiger.

Allerdings sind für den Kühlschrank, den es in Größen von 50 bis 225 Liter gibt, auch um die 1.000 Dollar fällig (für das größte Modell). Dazu kommen noch die Kosten für Solarzelle und Akkus für den Nachtbetrieb, was noch mal so viel kostet.

Ist also kein so ganz billiges Vergnügen, aber anschließend kann man sich immerhin an geringeren Stromkosten und besserem Öko-Gewissen erfreuen. [dj]

[Red Ferret]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising