Netbook für CE-Fans

Wenn man ein Mal um die Ecke denkt und sich vor Augen führt, dass man Netbooks ja nicht nur als abgespeckte Laptops begreifen kann, sondern auch als aufgepumpte Smartphones, könnte man verstehen, wie man auf die Idee kommen kann, ein solches Netbook mit Windows CE auszustatten.

Nähmen wir also einmal an, es ginge darum, einen Smartphone-Fan für das Thema Netbook zu begeistern, was bekäme er dann beim Cuol Book, um das es hier geht?

Softwaremäßig bietet das Gerät mit 7-Zoll-Bildschirm neben Windows CE als OS einen speziell an das Cuol Book angepassten Browser, Skype und einfache Office-Anwendungen.

Beim Prozessor handelt es sich um einen ARM 533MHz, dazu gibt’s 512MB RAM, 1GB Speicher, zwei USB-Ports und einen MIni-USB-Port sowie einen SD/MMC-Kartenleser. Das Ganze soll 169 GBP kosten, ist also nicht einmal so wirklich billig.

Aber vielleicht gibt es ja irgendwo auf dieser Welt Menschen, die sich so in Windows CE verliebt haben, dass sie es nie, nie, nie mehr missen möchten … [dj]

[Übergizmo]

PS: Und, ja, wir hassen das neue CAPTCHA auch. Wie an der Beschriftung unschwer zu erkennen ist, handelt es sich um einen neuen genialen Einfall der französischen Technik. Ein Gläschen Rotwein zum MIttag ist eben nicht für alle Menschen bekömmlich …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising