Der lässt Lärm durch

Üblicherweise werben Hersteller von Kopfhörern ja gerne damit, dass ihre Produkte jegliches möglicherweise störende Umweltgeräusch außen vor halten.

Was gar nicht einmal immer unbedingt praktisch sein muss – gerade beim Fahrradfahren wäre es ja gelegentlich vielleicht ganz nützlich, ein Warngeräusch zu hören, bevor man überrollt wird.

Weswegen Seohuyn Baek sich diese Ohrhörer ausgedacht hat, die sowohl Musikkonsum als auch Umweltwahrnehmung erlauben.

Semicircle, also Halbkreis, nennt sich das System, dessen Basisstation (ich nenn’s mal so) offenbar (ist mal wieder nur ein Konzept) über den Kopfhörerausgang mit einem Player verbunden ist und per Bluetooth Musik an die Ohrhörer sendet, die von vorne ans Ohr gesetzt werden.

Wie die Konstruktion halten soll, wird aus den Bildern nicht ganz klar, und die Basisstation lässt nicht erkennen, ob es auch zur Steuerung des Players da ist, aber prinzipiell könnte das genau das Richtige für vorsichtige Radfahrer sein. [dj]

[Yanko]

  1. ich hör auch ganz gern zu fuss was in meiner umgebung passiert. allerdings ist die umsetung nicht wirklich durchdacht.
    -der sender stört nur am mp3player
    -die kopfhöhrer halten so bestimmt nicht wirklich
    -für was blutooth? braucht nur strom etc

  2. Ich höre gerne Musik beim radfahren, vorallem auf längeren Strecken.
    Was mich aber bis jetzt noch bei jedem In-Ear-Kopfhörer gestört hat, sind die Windgeräusche, die der Kopfhörer erzeugt.
    Bei diesen vielen Kanten der Semicircle wird das nicht anders sein, wahrscheinlich eher schimmer als bei einem geschlossenen runden Plug.

  3. das ist ja mal echt eine lahme idee. ich höre gerne musik, ich fahre gerne rad und beides zusammen ist für mich noch nie ein probleme gewesen, und zwar straßenverkehrtauglich. ich habe einen alten neckholder kopfhörer von senneheiser, wo die ohrpolster ab sind, den hänge ich mir einfach um den nacken ohne ihn aufzusetzen, mp3-player ziemlich laut einstellen, und im winter schal drüber. so habe ich eine kleine stereo-beschallung und höre trotzdem alles um mich herum. ist halt wie autoradio im cabrio ;).

  4. Gibt es sowas auch zum Kaufen? Wenn jemand behauptet, dass ich nicht Musik hören darf, weil ich die Umwelt nicht merh mitbekomme, dann wäre das richtig geil.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising