i5hot Glove: Kaschmir mit Gefühl

Ja, dank ungestümem Touchscreen-Einsatz machen sich wirklich immer mehr Handschuh-Hersteller Gedanken über die diesbezügliche Praktikabilität ihres Produkts. Gab es früher Marktfrauen-Handschuhe – Fingerhandschuhe ohne Spitzen, dafür mit drüber stülpbarer Fäustlingskappe – derer man sich bedienen konnte, um lästiges an- und ausziehen für blanke Finger zu vermeiden, so werden die Aussparungen derzeit drastisch vermindert bis ganz weggelassen. Beim i5hot Glove ist gerade noch zwei schnell entblößbare Finger geblieben, die man schnell aus der wohlig warmen Kaschmirwolle schälen kann. Und das nicht nur...

… um den Touchscreen zu bedienen, sondern auch, um die heißgeliebten Gadgets besser im Griff zu haben. Hübsche Farben (Orange, Grün, Jeans Blau, Grau und Dunkelgrau), handgearbeitet und wie gesagt aus feiner Kaschmirwolle. Das erklärt die knapp 40 Euronen halbwegs. Und wer dafür zu geizig ist, der kann ja selbst anfangen seine Handschuhe mit Knopflöchern zu versehen. [bda]

[via techiediva]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising