Hang It On – Externe im Huckepack

Für Leute, die einfach nie wissen, wohin sie ihre externe Fesplatte tun sollen (eine Frage, die ich mir noch nie gestellt habe), hat sich ein Jungdesigner (jung unterstelle ich jetzt einfach mal) dieses Lösungskonzept namens Hang It On ausgedacht. Die Platte hat zwei herausdrehbare Halterungen, die einem erlauben, das Ding hinten an den Bildschirm des Laptops zu hängen. Ich kann allerdings nicht erkennen, ob es auch eine Vorrichtung gibt...

… damit man die Festplatte auch richtig dort befestigen kann. Nicht, dass sie bereits bei leichtem Schräghalten des Notebooks seitlich runter rutscht. Was ich mir auch ein wenig schwierig vorstellen könnte ist die Wärme, die bei Betrieb der Externen auf die Rückseite des LCDs ausstrahlen würde. Das kann doch auf Dauer nicht gut sein, oder? Naja, vielleicht muss man an der Idee noch ein wenig feilen, Leute, die sowas gebrauchen können gibt’s bestimmt irgendwo. [bda]

[via slipperybrick, yanko]

  1. ist wohl für leute gedacht, die das notebook auch mal als laptop (=auf dem schos o. oberschenkeln) benutzen. z.b. in wartehallen, auf messen, im flugzeug, in der bahn,…
    halt überall dort, wo man schon froh ist, wenn man nur schon genügend platz findet um sein notebook hinzustellen. mit ein paar gummiflächen (neudeutsch: pads) dürfte das teil genügend gut halten.
    sehr gute idee.

  2. Mir macht weniger das seitliche Herunterrutschen Sorgen (Gummierung oder ähnliches schiet dem ganz schnell nen Riegel vor), sondern eher, das die Scharniere des Laptop-TFTs bei minimaler Neigung nicht genug Widerstand bieten und einem dauernd das TFT wegklappt. :)

  3. Also der Fall dass ich mein Notebook auf meinen Beinen hab und deshalb meine externe Festplatte nicht anschließen kann, hab ich ziemlich oft. So gesehen eigentlich wirklich keine schlechte Idee.
    Und die Scharniere dürften da auch stark genug sein (jedenfalls bei mir).
    Wenn ich meinen Bildschirm nach hinten drücke, hebt der das ganze Notebook vorne mit an. Also wenn, dann würde bei mir das ganze Notebook umkippen und nicht nur der Bildschirm^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising