Kopfschutz mit Funkverbindung

Da wir hier bei Gizmodo ja eher Feingeister sind, die ihren Kopf so dringend wie ihre Finger benötigen, um im kombinierten Einsatz dieser Körperteile aus letzteren Tag für Tag Texte für die Leser zu saugen, hegen wir kaum Interesse für Sportarten, in denen der Evolution Lynk Waterproof Helmet zum Einsatz kommt.

Da wir aber wissen, dass es dort draußen auch durchaus raubeinigere Menschen gibt, voilà: der Schutzhelm, bei dem man auf digitale Kommunikation nicht verzichten muss.

Der Evolution Lynk Waterproof Helmet (280 Dollar) ist nämlich nicht nur – wie sein Name schon so schön sagt – wasserdicht, er ist auch noch mit Bluetooth 1.2 ausgerüstet.

Je nach Bedarf kann man diese Vorrichtung zum Konsum von Musik oder als Telefon-Headset verwenden; darüber hinaus kann der Helm über 14 FRS-Kanäle als Walkie-Talkie fungieren, mittels NOAA-Receiver den Wetterbericht empfangen (leider nur in den USA), und das eingebaute Mikro verfügt (falls man tatsächlich im Regen steht damit) über integrierte Geräuschunterdrückung. [dj]

[Uncrate]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising