Der Weg zum eigenen Denkmal …

... ist wieder ein wenig einfacher geworden. Lego-Künstler Nathan Sawaya, der schon mit iPhone-Kopie und Körperskulpturen von sich reden gemacht hat, hat sich dem schnöden mammon an den Hals geworfen und bietet via Neiman Marcus seien Dienste bei der Verfertigung von lebensgroßen Lego-Statuen für jedermann an.

Naja, nicht gerade jedermann, denn ein bißchen Kleingeld sollte man schon mitbringen. 60.000 Dollar genauer gesagt.

Und dann muss man auch noch 16 Fotos mitliefern, acht Körper- und acht Portraitbilder, was aber das geringere Problem sein dürfte.

Und etwas Geduld muss man mitbringen, denn der Meister arbeitet natürlich nicht hopplahopp. Was bedeutet, dass man – sollte man der fixen Idee verfallen sein, das sei ein prima Anlagealternative zu Aktien und ähnlichem wertlosen Papier – möglichst bald die Bestellung abschicken sollte, um sein eigenes Abbild unterm Weihnachtsbaum bewundern zu können. [dj]

[Born Rich]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising