BenQ: Release des S6 MID steht unmittelbar bevor

Lange schon war BenQs neues High-End Mobile Internet Device (MID) namens S6 angekündigt, so lange, dass man fast schon der Befürchtung verfallen hätte können, dass es niemals herauskommen und auf ewig eine Luftnummer bleiben wird. Und jetzt die Überraschung: BenQ Global kündigt auf der unten verlinkten Seite tatsächlich den unmittelbar bevorstehenden Releasetermin des S6 MIDs an. Weltweit! Und das 158 mal 90 mal 22 Millimeter große Gerät hat eine Vielzahl an Features, die bestimmt viele Freunde finden werden. Das TFT-Touchscreen mit WVGA Auflösung misst in der Diagonale 4,8 Zoll, als Prozessor...

… fungiert ein Intel Atom 800 Mhz Chip, es hat 512 MB DDR2 SDRAM, kann neben Bluetooth 2.0 +EDR und WLAN (802.11b/g) auch UMTS/HSDPA (Band: 2100) GSM/GPRS/EDGE (Band: 900/1800/1900). Die Menüführung soll denkbar einfach und intuitiv sein, gesteuert wird per Berührung, kippen, drehen oder schütteln. Es unterstützt eigentlich alle gängigen (und weniger gängigen) Bild- und Tonformate, der Speicher, ein SSD (PATA), kann mit microSD Karte erweitert werden. Fragt mich nicht, wieviel Platz auf dem SSD ist, ich finde nichts eindeutiges dazu. Oder soll 2G zwei Gigabyte heißen? Und ich frage mich auch, ob man das Ding eigentlich auch als Telefon nutzen kann, würde doch Sinn machen, aber auch dazu finde ich nichts, und ich vermute jetzt mal, dass man damit nicht telefonieren kann. Schade, denn das würde dann doch manchen der mit einem Netbook liebäugelt vielleicht doch noch auf die Seite des kleineren Gadgets ziehen. So oder so schaut das S& MID ziemlich gut aus. Würde ich gern mal testen… [bda]

[via machinesthatgobing, Video, BenQ]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising