Flip Mino individuell gestalten

Der Flip Mino Hosentaschen-Camcorder hat ein neues Feature bekommen, allerdings kein technisches, sondern ein optisches. Man kann jetzt nämlich seinen Flip Mino (aber nicht den Flip Ultra oder den Flip Video) selbst gestalten, und das auch noch auf verschiedene Arten. Entweder man lädt ein Foto in guter Qualität, aber nicht über 10 MB groß, hoch und kann dann exakt dieses Motiv auf seinem persönlichen Flip Mino haben. Oder man designt schnell mit dem online Pattern-Generator das neue Outfit des Mini Camcorders, auch hier gibt es schier endlose Möglichkeiten. Oder man wählt aus den bereits bestehenden Designs eines aus, das ist dann halt...

… nicht 100-prozentig individuell, aber wenn genau das passende dabei ist, warum nicht? Und es wird noch besser: Man kann sein persönliches Muster/Design auch in der allgemeinen Auswahl belassen, wenn dann ein anderer einen Flip Mino mit deinem Design will, bekommst du 10 Dollar gutgeschrieben. Jedes mal. Aber erst (wenn ich das richtig verstanden habe) nachdem man selbst einen gekauft hat. Das Gestalten geht ganz leicht, der Flip Mino mit Muster aus dem online Generator hat etwa zwei Sekunden, der mit dem Plastikplanen-Dekor etwas länger gedauert, weil das Bild ja schließlich vom Computer erst hochgeladen werden muss. Kein schlechter Service für den 180 Dollar Camcorder. [bda]

[via gizmodo US, flipmino]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising