SM: SanDisks Player für das neue Format

Offenbar soll slot Music (oder kurz SM) wirklich mit aller Gewalt den Musikhörern nahegebracht werden. Zu diesem Zweck will SanDisk den Sansa slotMusic Player unters Volk bringen, der sich dem Abspielen von Alben in dem neuen Format widmet.

Und um das Ganze dem zahlenden Publikum schmackhaft, gibt’s den Player auch im Design der Band, mit deren Album man ihn erwirbt.

In diesem Fall soll man dann um die 35 Dollar für die Musik (auf einer micoSD-Karte) und den Player im Paket zahlen; ohne Musikdreingabe soll der Sansa slotMusic Player für 20 Dollar im Regal stehen.

Ob sich tatsächlich jemand für diese Idee erwärmen wird, scheint bei dieser Strategie immer zweifelhafter: Wer würde schon mehrere SM-Tonträger im Fingernagelformat mit sich herumschleppen, um dann mit ihnen  unterwegs lustig Plattenwechsler zu spielen?

Spätestens wenn das erste SM-Produkt runterfällt und in Bus oder Bahn auf Nimmerwiedersehen verschwindet, dürfte selbst der innovationsfreudigste Käufer einsehen, dass das wohl kaum die richtige Lösung ist. Warten wir mal ab, auf was für eine Lebenszeit SM kommt. [dj]

[Fareastgizmos]

  1. ich habe mir schon lang gewünscht dass ich die cds die ich mir kaufe gleich auf meine ipod haben kann. ich finde den ansatz schon interessant aber die durchführung keineswegs.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising