W-41: Identität auf dem T-Shirt

"Ich bin, was ich trage": Das könnte das Motto für die Klamotten von W-41 sein.

Die sind nämlich mit einem speziellen Logo versehen, das verrät, wer ihr Träger eigentlich in den weiten Welten des Internets ist.

Wer den Träger oder die Trägerin eines T- oder Sweatshirts von W-41 (zwischen 35 und 40 Euro) respektive sein Logo auf der Straße mit dem Handy knipst und die entsprechende Software zum Entziffern des Logos herunterlädt, bekommt Facebook-Seite, Blogs und andere Online-Aktivitäten des Fotografierten zu sehen.

Ist ganz ehrlich mein Ding nicht – aber wer narzisstisch genug ist, um sich nicht von den paar Stalkern abschrecken zu lassen, die sich auf sein Fährte setzen werden, wird sich sicherlich an seinen 15 Minuten Ruhm erfreuen. [dj]

[CoolBuzz]

  1. Hmm…. das gab’s doch vor gut 65 Jahren schonmal, das Menschen markiert durch die Gegend liefen. Herrlich „Retro“. Wird einigen gefallen :)

  2. Liebe Kommentar-Vorgänger: geht’s noch? Geht es noch unqualifizierter? An den Haaren herbeigezogener? Konstruierter?
    Ihr glaubt doch auch noch, dass der Weihnachtsmann eine riesen Verschwörung von Coca-Cola ist, oder?

    Das sind T-Shirts, die man sich selber gestalten und kaufen kann. Und die Betonung liegt hier auf SELBER und KANN!!! Und was man an Informationen in dem Code hinterlegt ist auch noch jedem selber überlassen. Ich könnte da auch eine URL zu meiner Kloschüssel-Webcam einsetzen lassen.

    Meine Fresse – einseitiger Schreiber trifft auf einfaltslosen Leser – das gibt’s doch sonst nur bei der BILD. „Hilfe ich bin ein Depp – entzieht mir die Verantwortung!“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising