Canon Selphy CP770 im Hello Kitty Design

Sanrio hat die Marketingstrategie des Zusammentuns mit anderen großen Firmen vermutlich nicht nur bei Hello Kitty längst verinnerlicht. Aber hier bekommen wir (und anschließend ihr) dieses Vorgehen am deutlichsten mit. Diesmal haben sie Canon an Land gezogen zu einem Limited Edition Deal. Während es den Canon Selphy CP770 tragbaren Drucker (der mit dem Stauraum im Eimerchen-Design) eigentlich überall gibt, kommen nur japanische Hello Kitty Fans in den Genuss des Hello Kitty Selphy CP770, und das ab ersten November. Zurecht und völlig unbeneidet, denn da...

… sollen sie ja angeblich am fanatischsten sein. Technisch hat Canon nichts geändert oder verbessert, weiterhin hat der Drucker ein 2,5 Zoll LCD, Rotaugenkorrektur, PictBridge und Canon Fotodirektdruck Unterstützung mit Kompatibilität zu allerlei Speicherkartenformaten (SD/miniSD/MMC/RS-MMC/MS/MS Duo/Compact Flash Speicherkarten). Der Preis dürfte deshalb auch nicht unbedingt höher ausfallen als der Normalpreis. [bda]

[via crunchgear]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising