3-in-1-USB-Hub-Lautsprecher-Wecker-Wahnsinn

An irgendeinem Punkt muss es doch mal aufhören, dass Elektronikhersteller immer neue Kombigadgets ersinnen... dieser 3-in-1 USB Lautsprecher hier... ich frage mich wirklich, was es bringen soll einen Vierer-USB-Hub mit einem Lautsprecher und einem Digitalwecker zu vermählen...? Nen Wecker brauch ich am Bett, also im Schlafzimmer, aber doch nicht am Schreibtisch. Und von der Kombination Arbeitszimmer/Schlafraum kann ich aus eigener Erfahrung abraten, das ist einfach keine gute Lösung. Oder ist das etwa ein Büroschlaf-Wecker? Nee, Spaß beiseite, die einzigen Klientele, die...

… mir jetzt noch dafür einfallen, sind Wohnklo-Bewohner in Metropolen wie New York oder Tokio (und die auch nur unter der Vorraussetzung, dass sie überhaupt einen Hub brauchen). Naja, wie dem auch sei, andere Features des ziemlich hässlichen Klotzes sind bunte Lichtlein, ein An/Aus Schalter für den Lautsprecher, ein Lautstärkekontrollknopf, blaue Beleuchtung der Uhrzeitanzeige (man kann zwischen 12 und 24 Stunden Modus wählen) und eine integrierte Audiobuchse, in die man entweder einen PC, einen MP3 oder MP4 Player oder irgend ein anderes Audiogerät mit 3,5 Millimeter Klinke einstöpseln kann. Und neben 18 Dollars als Preis für den 3-in-1 Klotz benötigt man noch vier AAA Batterien. Wer braucht sowas? Ich bitte um kommentarische Handzeichen. [bda]

[via slipperybrick]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising