YO Lautsprecher Dock mit abnehmbaren Boxen

Mein allererster Gedanke: Ein Astro-Barbie-Frisier-Dings von einem anderen Planeten. Auf dem Weiß dem Rosa bei uns entspricht und eventuell die Puppen (damit sie den Bewohnern des Planeten gleichen) zwei Köpfe haben, die irgendwie mit diesen zwei entfernt an Haarföns erinnernden Dingsies behandelt werden müssen. Aber nein, weit gefehlt, das Konzept-Dings von Victor Vetterlein heißt YO und ist ein kabelloses Dock für digitale Audio Player. Zu den Features gehört, dass man die beiden Soundföns abnehmen und überall hin mitnehmen kann. Das Dock ist zudem...

… wasserdicht, tragbar, also perfekt für Drinnen und Draußen. In der Basis des Docks ist ein Lithium Ionen Akku untergebracht, angeblich kann YO durch Wind-, Wasserkraft oder auch Solarenergie aufgetankt werden, nur sehen tu ich nich, wie das gehen soll. Was weiß angemalte Orangen damit zu tun haben ist mir ebenso schleierhaft wie das umgekippte Stilglas… halt, nein, wasserdicht, das Glas soll bestimmt andeuten, dass man auch mal was verschütten darf. Vielleicht. Die beiden Lautsprecher kann man auch hinstellen, unten im „Griff“ ist ein Gewicht integriert. Der Steg zwischen den beiden Megaphon-Boxen dient auch als Tragehenkel.

[via dvice]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising