DVD-Player kann auch Nintendo

Wetten, dass Nintendo (bzw. die Firmenanwälte) von diesem neuen Produkt noch nichts weiß?

Ein nicht näher genannter Hersteller in China hat sich etwas einfallen lassen, wie man den ja wahrscheinlich nicht sehr florierenden Markt für tragbare DVD-Player etwas aufmischen kann und hat in sein Gerät einen NES-Emulator integriert, was bedeutet, dass man auf ihm nicht nur DVDs anschauen, sondern auch klassische 8-bit-Nintendo-Games spielen kann.

Zu dem System mit 14-Zoll-LCD-Bildschirm (1.024 x 768) gibt’s auch gleich noch ein Paar Gamepads dazu, damit man allzeit spielbereit ist.

Das Display lässt sich um 180 Grad drehen, und obendrein kann man den Player auch noch als Karaoke-Maschine nutzen oder sich analoges TV ansehen (ein entsprechender Tuner ist integriert).

Alles, was man sonst noch über das Gerät wiedergeben möchte, kann man per USB-Port oder SD/MS/MMC-Kartenslot zuführen, und wer seinen Nintendo-Spielesammlung gerade verlegt hat, muss auch nicht verzweifeln: Für die 246,25 Dollar, die man hinlegen muss, legt der Anbieter großzügig noch eine Scheibe mit 300 Retro-Games drauf. [dj]

[Technabob]

  1. „Kann auch Super Nintendo“ wäre ein Kaufargument. NES-Spiele lassen sich mittlerweile ja nun mit jedem 08/15 Hardware-Mist emulieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising