Marantz: Neues Mini Audio System

Marantz in Japan hat eben das M-CR502 vorgestellt, das schicke Teilchen vereint einen Verstärker, einen CD-Player und einen USB-Slot zum Abspielen von MP3s oder auch WAV-Dateien, sowie einen Radioempfänger und einen Equalizer unter einem Gehäuse, das zumindest meinen Geschmack ganz gut trifft. 450 Euro kostet das M-CR502. Die Leistung beträgt entweder zwei mal 50 Watt oder vier mal 25 Watt bei einem Frequenzbereich von 5Hz-20kH (+/-3dB) . Am Equalizer kann man bis zu fünf Einstellungen für schnellen Zugriff speichern, die...

… separat zu erwerbenden Lautsprecher kosten nochmal ungefähr 380 Euro und machen somit das Paket, für meinen Geschmack, dann doch etwas zu teuer. Wobei die Boxen ihr Geld durchaus #Wert sein könnten. Die 100 Watt starken Zwei-Wege-Boxen verfügen über einen 130 Millimeter Subwoofer sowie einem kegelförmigen Hochtonlautsprecher. [bda]

[via akihabaranews]

  1. Sehr fein…
    Endlich mal eine Mini-Audio System das von einem qualitativ hochwertigen Hersteller kommt.
    Da stimmt der Klang, Preis, Qualität.
    Das muß ich mir mal genauer anschauen, würde super in mein Büro passen.
    ……
    :Fanboyende: :) :)

  2. Hm, Marantz steht ja für qualität, soweit sogut.
    Eine gute Mini-Anlage hat auch was.

    Aber das Design erinnert mich irgendwie an ein Autoradio… leider

  3. Nee Danke. Ohne Streaming-Client uninteressant.
    Warum soll ich die Daten auf USB-Sticks kopieren; soll er sie doch gleich vom UPnP-NAS abspielen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising