Rundes Design: Rosie Contemporary Remote

Sehen wir der Tatsache ins Auge: Außergewöhnlich schönes Design ist nicht gerade das, was man wahnsinnig häufig bei Fernbedienungen findet. Und warum auch? Das Ding muss zuverlässig funktionieren – und mehr Ansprüche haben die Meisten dann auch nicht weiter. Savant weiß das bestimmt, richtet sich aber trotzdem entschieden an die Minderheit, die von einer Fernschalte mehr verlangt als bloße Pflichterfüllung und präsentiert die Rosie Contemporary Remote. Und schon die Form teilt ganz klar mit: „Ich bin nicht irgendeine Fernbedienung, ich bin sozusagen der iPod unter den Fernbedienungen!“ Und...

… nicht nur die Form, auch die Steuerelemente schreien ganz laut: iPod! Bedient wird die Fernbedienung über eine Art Scrollwheel sowie zusätzliche Tasten, die man zudem programmieren kann, damit sie noch eine ganze Reihe anderer Aufgaben erfüllen können. Ansprechend wirken will die Rosie Fernbedienung aber nicht nur auf jene, die Funktionalität in ungewöhnlichem Design wünschen, sondern vor allem auf Menschen, die ohne mitder Wimper zu zucken 400 Dollar für so eine Fernbedienung hinlegen. Undbei wem – dank Überfluß – die Knete lockerer als locker sitzt, der kann sich für einen Aufpreis in Höhe von schlappen 3800 Dollars auch noch das optionale On Screen Display leisten. [bda]

[via techiediva, savant]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising