Die Rückkehr der Leselampe

Tja, da wohl auch der e-Book-Reader seine natürlichen Grenzen - wenn's darum geht, auch im Dunkeln wirklich gut die Buchstaben zu erkennen, muss doch ein klassisches Leselämpchen her.

Denken sich jedenfalls die Anbieter des Periscope Lighted Folio – weshalb ihr Produkt dann aber gleich sooo hässlich ausfallen musste, bleibt einstweilen ihr Geheimnis.

Eine zusätzliche Lichtquelle mag ja ganz nützlich sein, wenn kein Nachttischlämpchen oder so vorhanden ist, aber benötigt man deswegen gleich auch noch eine Kunstlederhülle samt integriertem Notizblock?

Dass die LED-Beleuchtung mit drei AAA-Batterien 40 Stunden durchhält, mag ja noch ganz ordentlich sein, aber die Preisvorstellung von 50 Dollar sollte etwaigen Erwerbsabsichten wirklich den Garaus machen. [dj]

[Gizmodo USA]

  1. war’s nicht einfacher bloß ein Bildschirrm mit einer Lampe drinnen machen?? Diese Taschenlampe zieh doch kitschisch :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising