Kein Zing in nächster Zeit

Offenbar gibt Dell sich Mühe, hinsichtlich ambitionierter, aber nicht so recht ins Laufen kommender MP3-Player-Projekte Microsoft Konkurrenz zu machen.

Während der Zune ja bekanntlich so vor sich hin krebst, hat Dell die Ambitionen, einen MP3-Player samt neuem Software-System auf den Markt zu bringen, erstmal auf Eis gelegt.

Dabei war Zing, wie das Gerät heißen soll, schon des öfteren in der Öffentlichkeit herumgereicht worden und auch die Pressefotos ließen eigentlich einen baldigen Start erwarten lassen.

Statt dessen aber wird der Player jetzt bis auf weiteres auf Eis gelegt – statt dessen will Dell das Zing-Programm auf Vordermann bringen und es auf seine neuen PCs als Software zur Verwaltung von Musik und Videos aufspielen. Ob man das wirklich braucht?. [dj]

[Gizmodo USA]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising