Logitech diNovo jetzt auch für Mac

Mit der diNovo-Tastatur hat Logitech sich ja bereits als Freund des Schlankheitswahns geoutet, und nun soll es das Keyboard auch in einer Mac-Edition geben, was zum Beispiel bedeutet, dass es über 19 Shortcut-Tasten für den direkten Zugriff auf Mac-Programme verfügt.

Ansonsten gibt es noch einen integrierten Zahlenblock, Wireless-Verbindung via 2,4GHz und eine Batterielaufzeit von drei Jahren. Die US-Kollegen hatten vor ein paar Monaten die größere Version, Edge, in den Fingern und waren sehr angetan; hoffen wir also, dass auch die Klein-Variante was taugt. Als US-Preis werden 99 Dollar genannt; auf der Logitech-Website werden für die Windows-Ausgabe 90 Euro verlangt (von der Mac-Ausgabe ist da noch nichts zu sehen). [dj]

[Gizmodo USA]

  1. Hoffentlich hält die Tastenbeschriftung länger als bei meiner letzten Logitech-Tastatur. Dort waren nach 2 Jahren N und M nicht mehr lesbar, da abgewetzt. Nicht so bei meiner aktuellen Cherry eVolution Stream. Die sieht noch aus, wie am ersten Tag, außer, dass einige Tasten jetzt von der intensiven Nutzung glänzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising